Montag, 12. Oktober 2015

Antiquarisches

Aloha

Schaut mal, was ich gestern auf dem Flohmarkt erstanden habe.
Ein Hörbuch mit afrikanischen Märchen, weil ich Märchen aller Art gerne lese/ höre und mir eigentlich nur Afrika und Amerika in meiner Sammlung fehlen. Jetzt hab ich wenigstens aus Afrika ein bisschen was.

Viel interessanter sind die beiden Bücher. Ich mag ja alte Bücher, selbst wenn ich sie nicht mehr lese/ lesen will/ lesen kann. Die beiden Stücke sind 80 bzw. fast 100 Jahre alt. Erscheinungsdatum laut Impressum bei dem blauen Buch: 1939, bei dem hellen 1920.

Beide Bücher sind in einem klasse Zustand, wenn man ihr Alter bedenkt und die Tatsache, dass sie nunmal Gebrauchsgegenstände waren. Sprich, sie wurden ein paar Mal während ihres Daseins gelesen, was man ihnen auch ansieht.
Nichts destotrotz sind 50 Cent überraschend wenig Geld (pro Buch).

Allerdings wird selbst lesen eher anstrengend, die Schrift kann ich zwar lesen, aber sie ist einfach ungewohnt. Darüber hinaus habe ich vor dem älteren Buch einen gewissen Respekt. 100 Jahre altes Papier wirkt einfach immer so zerbrechlich.

Gibt es unter meinen Lesern noch in paar mehr, die alte Bücher um des Habens Willen kaufen und horten? Oder bin ich die Einzige, die sich darüber freut, dass sich das Alter ihres ältesten Besitztums mal eben verdoppelt hat? Was sagt ihr zu dem Preis?

Viele Grüße
Jo

P.S.: Entschuldigt die Bildqualität. Es war spät, dunkel und natürlich waren die Batterien meiner Kamera hinüber, so dass ich mit dem Handy fotografieren musste. Bei Interesse reiche ich aber gern bessere Bilder nach ^^

Sonntag, 11. Oktober 2015

So lange her

Aloha

Wow, schon wieder solange her seit dem letzen Eintrag. Zum Blogger binich wahrlich nicht  geboren, aber was soll's. Im Moment tue ich mich ohnehin  mit dem Schreiben schwer, dabei liebe ich meine Ideen. Sowohl die Geschichte um meinen Bassisten einer japanischen College-Band als auch mein NaNoWriMo Projekt liebe ich.
Ja, zwei Projekte. Eigentlich vier, für den NaNoWriMo hab ich mich immer noch  nicht entscheiden können, was ich nehmen werde. Aber es sind ja noch ein paar Tage hin. Die Frage ist eigentlich nur: Science-Fiction, Fantasy oder doch wieder was in Richtung Krimi/Thriller?

Der Witz ist ja, dass ich eigentlich keine Krimis oder Thriller schreiben kann und das immer eher in Human Drama ausartet. Oder wie das Genre bei Büchern heißt.

Ansonsten: Im Moment bin ich mehr dabei, AMVs zu schneiden, bis Halloween müssen noch ein paar fertig werden, damit ich meine Gäste foltern kann *lach* Außerdem stehen zwei Nachprüfungen aus, drückt mir also die Daumen. Und dann ist da noch der Kartierbericht. Apropos, davon wollte ich auch erzählen, oder? Bei Gelegenheit.

Vielleicht sollte ich hier auch Kinofilme reviewen? In letzter Zeit hab ich ein paar gute gesehen *grübel*

Und die Chinchillas sind bei mir eingezogen. Ich h ätte nie gedacht, dass es so laute Nagetiere gibt *lach* Aber ich mag sie beide und sie haben sich gut eingewöhnt. Langsam kann ich über den ersten Zimmerauslauf nachdenken, glaube ich. Ich habe im Moment noch etwas Angst um meine Möbel, Jasmin soll ja so eine Zerstörerin sein ...

Gruß und bis bald

Rocket